Start

Wir sind ein Forschungs- und Beratungsinstitut für Energie-, Rohstoffwirtschaft sowie Energiepolitik.  Unsere Kunden sind Unternehmen und politische Institutionen mit offenen Fragen zu deren Strategie, Finanzierung, Zielsetzung, Monitoring, Umsetzung und Zielerreichung.   Im Wesentlichen operieren wir in drei Geschäftsfeldern.

Politikberatung

Die Überwindung von fossilen bzw. chemischen Rohstoffen hat sich als wesentlich schwieriger erwiesen als erwartet.  Wir zeigen Ihnen, warum das so ist und wie ein Energiesystem so geplant werden kann, dass es Umgebungsenergien aus Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Erdwärme sinnvoll und kosteneffizient einbindet, dabei die Versorgungssicherheit und Umweltfreundlichkeit der Energieversorgung kostengünstig berücksichtigt.

In diesem Zusammenhang betreuen wir die energiepolitische Kolumne „Die Energiefrage“ bei der wirtschaftsliberalen Denkfabrik Deutscher Arbeitgeberverband e.V., wo Dr. Peters Ressortleiter Energiepolitik ist.  Derzeit entsteht eine umfangreichere energiepolitische Strategie unter dem Titel „Ökologischer Realismus„. Diese ist unser Vorschlag für eine Energiepolitik nach der Energiewende.

Dr. Peters ist ein vielgefragter Redner zu energiepolitischen Themen, der bei energiepolitischen Laien bis hin zu Fachleuten der Energiewirtschaft mit seinen Perspektiven auf die gesellschaftliche Energiefrage den richtigen Ton trifft.

Unternehmensberatung

Wir beraten Unternehmen der Energie- und Rohstoffwirtschaft bei der Entwicklung ihrer Strategie sowie bei der Identifikation und Besetzung von Marktnischen.  Dazu zählt auch die Prüfung von Unternehmen vor Erwerb oder Investition.  Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei der Entwicklung von neuen oder existierenden Geschäftsfeldern im Hinblick auf eine Kapitalmarktfinanzierung, also der Herstellung der „bankability“.

Bankability bedeutet solide und realistische Finanzplanung, ein detailliertes Controlling, eine umfangreiche Berichterstattung gegenüber den Kapitalmarkt-Investoren und solide Governance-Strukturen.  Diese dienen dazu, Überwachungsgremien einzurichten und auf Wunsch zu betreuen, mit denen Investoren und externe Spezialisten die Mittelverwendung, die Investition und den Betrieb der Unternehmung fortlaufend überwachen und bei Abweichungen vom Geschäftsplan unterstützend eingreifen.

Start-up-Betreuung

In mehreren Start-ups nehmen wir die Funktion des CFO ein:  Wir sind Teil des Gründerteams und unterstützen es bei allen Aufgaben vor, während und nach den ersten Finanzierungsrunden.  Ein wesentliches Augenmerk liegt auf einer durchdachten Geschäftsstrategie, ehrgeizigen, aber realistischen Geschäftsplänen, einem diversifizierten Gründerteam und einer professionelle Außendarstellung.  Für die Finanzierung nutzen wir unser Netzwerk zu privaten und institutionellen Investoren, um vielversprechenden unternehmerische Ideen aus den Bereichen Rohstoffe und Energie zur Umsetzung zu verhelfen.

Kontakt

Inhaber:  Dr. Björn Peters
info@peterscoll.de  / Tel. +49 6198 5866090

Impressum